Laminat

 

Laminat – Was ist das eigentlich genau?

Optisch wie haptisch ist hochwertiges Laminat heute kaum noch von Echtholzböden zu unterscheiden. Im Gegensatz zu Parkett, besteht Laminat allerdings nicht aus Vollholz, sondern aus einer Holzwerkstoff-Trägerplatte und einer Dekorschicht. Laminat gibt es in verschiedenen Breiten und Längen. Sehr beliebt sind die großen Formate mit umlaufender V-Fuge und Synchronprägung, da sie einer echten Landhausdiele so nah kommen wie nie zuvor. Synchronprägungen, die exakt entlang der farblichen Maserung verlaufen, machen den Eindruck von Echtholz perfekt. Guter Laminatboden ist zudem strapazierfähig, lichtbeständig, pflegeleicht und emissionsarm.

Ein großer Vorteil von Laminatböden neben den günstigeren Preisen gegenüber Parkett ist, dass Sie die Paneele ganz einfach selbst verlegen können. Die Clic-Technik mit Nut und Feder macht es Ihnen denkbar leicht, in Ihren Räumen schnell Laminat zu verlegen.

Laminat – Bodenbeläge mit ökologischem Profil

Laminat besteht überwiegend aus dem natürlichen Rohstoff Holz. Doch der Irrglaube, Laminatboden sei ein Kunststoff, ist leider immer noch weit verbreitet. Tatsächlich handelt es sich aber bei diesen Bodenbelägen um hochverdichtete Holzfaserplatten (HDF), welche die Trägerschicht für die Dekorpapiere darstellen. Diese HDF-Platten bestehen zu rund 90 Prozent aus Holzfasern und zu etwa 10 Prozent aus einem umweltverträglichen Leimharz. KRONOTEX produziert Laminat mit modernsten, energieeffizienten Anlagen, die den Ansprüchen an Emissions- und Umweltschutz entsprechen. Unsere Bodenbeläge enthalten weder Weichmacher noch Pestizide noch andere schädigende Zusätze. Sie können also sicher sein, dass KRONOTEX Laminatböden ein positives Ökoprofil aufweisen und gesundheitsverträgliche und umweltfreundliche Produkte sind.

Dekorvielfalt von Laminat – Für Ihre individuelle Raumgestaltung

Laminat bietet Ihnen für die Gestaltung Ihrer Räume ein breites Spektrum an verschiedenen Dekoren: von klassischen Holzoptiken, inklusive Neuinterpretationen der beliebten Eiche, über ausgefallene Steindekore bis hin zu Unifarben und Fantasiemustern. Ob Sie eine minimalistische Atmosphäre bevorzugen oder einen eher gemütlichen Wohnstil, ob Sie Eiche, Buche, Ahorn oder Nussbaum als Dekor bevorzugen, ob Sie sich eher für die Optik von Landhausdielen oder für die Anmutung eines Schiffsbodens begeistern können, ob Sie es lieber schlicht und elegant oder auffällig und farbenfroh mögen – mit Laminat sind Ihnen da praktisch keine Grenzen gesetzt.

 

In privaten Räumen ist hochwertiger Laminatboden nahezu überall einsetzbar. Sogar für Küchen ist bestimmtes Laminat geeignet. Dekore in Fliesen- und Steinoptiken sind hierbei besonders beliebt.

Im gewerblichen Bereich wird immer wieder Laminat eingesetzt, beispielsweise in Hotels, Restaurants, Büros oder Ladengeschäften. Hier wird der Laminatboden natürlich stärker beansprucht als im privaten Bereich. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Laminat die entsprechende Nutzungs- bzw. Abriebklasse aufweist, damit Sie lange Freude daran haben!

Herstellung – Laminat Made by KRONOTEX

Die Trägerschicht von Laminat ist eine hochverdichtete Holzfaserplatte, die direkt im KRONOTEX Werk in Heiligengrabe produziert wird. Dafür verwenden wir ausschließlich Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Sind diese HDF-Platten ausgekühlt und geschliffen, wird ein Dekorpapier auf die Trägerplatte aufgebracht. Gleichzeitig wird auf der Unterseite der Trägerplatten ein weiteres Papier als Gegenzug aufgebracht, damit die Paneele stabil seine Form halten. Mittels Heißpressen werden die Schichten mit Leimharz miteinander verbunden. Zum Schutz vor Verschleiß wird auf die Oberfläche des Laminatbodens ein Overlay aus Imprägnierharz aufgebracht. Beim letzten Arbeitsschritt werden die Paneele mit dem Clic-System versehen; das heißt mit Profilen ausgestattet, mit denen die einzelnen Paneele ganz einfach miteinander verbunden werden können.